Darstellung des Unternehmens / Firmenprofil

Das Unternehmen ist eine seit 3 Generationen inhabergeführte Kapitalgesellschaft mit dem Schwerpunkt Export von Maschinen und Anlagen.
Die Firma wurde 1930 durch den Techniker und Erfinder Hans Lehnard in Köln gegründet.
Über viele Jahre wurden Hebezeuge und Werkstatteinrichtungen auf der Basis eigener Patente produziert und weltweit exportiert.
Nach der Währungsunion führte der Zusammenbruch der wichtigsten Märkte und der technologisch effektivere Wettbewerb zur Umorientierung des Unternehmens mit dem Ziel Werkstatteinrichtungen und KFZ Servicetechnik sowie KFZ Ersatzteile weltweit zu planen, zu liefern und zu vertreiben.
Zu dieser Zeit übernahm der jetzige Geschäftsführer Johannes Bräutigam die Führung des Unternehmens.
Nach dem Ende der Wachstumsphase im Werkstattbereich orientierte sich das Unternehmen verstärkt auf die Planung, den Bau, den Vertrieb und die Montage von Anlagen zur Produktion von Lebensmitteln und Kraftstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen.

Schwerpunkte sind hierbei:

Neben den unmittelbaren Aktivitäten im Anlagenbau vertritt die Hans Lehnard GmbH direkt und über seine Auslandsrepräsentanzen die Interessen seiner Exclusive- Partner in verschiedenen Ländern.

Deutschlandweit vertreibt die Hans Lehnard GmbH Anhänger und Fahrzeuge schwerpunktmäßig von den Herstellern WM Meyer und Niewiadow.

Von diesen Firmen steht auch eine große Auswahl an Mietanhängern zur Verfügung